Dozenten der School of singers

                   Sandrina Sedona

                                            

           Sandrina ist seit etlichen Jahren als Live & Studiosängerin tätig. Seit etwa 17 Jahren unterrichtet sie ihre jahrelang bewährte und selbst weiterentwickelte Gesangs-Technik mit Erfolg. Sie unterrichtete 3 Jahre an der Music School Augsburg und seit 1999 an den jährlichen Rock-im Schloss-Seminaren in der Musikakademie Regensburg und Kapfenburg.
Derzeit veranstaltet sie zahlreiche Gesangsworkshops im In- und Ausland und leitet ihre eigene Gesangsschule "School Of Singers". Zudem verfügt sie über umfassende Logopädiekenntnisse, die für einen Sänger Gold  wert sind..
Sandrina arbeitet auch mit Schallplattenfirmen als Gesangs-Coach für namhafte Künstler. Sandrina singt derzeit live für Paul Young, Alannah Myles, Bobby Kimball
(Toto), Nik Kershaw, Nick van Eede (Cutting Crew), Johnny Logan, Tony Hadley (Spandau Ballett), Randy Brecker, Bill Evans, Till Brönner, Klaus Doldinger (Passport), Melanie C (Spice Girls), Antony Jackson, Mike Stern, Martin Frey (ABC), Kathrina & the waves und T' Pau.
Sie sang auch für Sam Brown, Nina Hagen, Udo Lindenberg, David Hasselhoff,    Lisa Fitz, Lou Bega,, Jennifer Rush, Weather girls, Al Bano, Toto Cutugno, Amanda Lear, Haddaway, No Angels, Harlem Voices,  und viele andere.....Ihre Stimme kennt man  aus vielen Werbespots (z.B. Mc Donalds), Disneyfilmen (z..B. Mulan) diversen Musicals und Rockopern (z.B. Rocky Horror, Faust, Othello) und auch durch ihre Tournee  im Vorprogramm von Joe Cocker.
Sandrina besucht selbst regelmäßig Fortbildungen im In- und Ausland, z.B. bei  Viktor Wooten (Prince) in Nashville, und Improvisation bei Joey Blake , Rhiannon  und David Worm (alle drei Lehrer der Bereklee-school Boston und Mitglieder des Bobby Mc Ferrin Voichestra) und bei Melissa Cross (USA), Alberto Quarello (Italy), Guillermo Rozenthuler (Buenos Aires / UK) 

www.sandrina.it
       
        

Guillermo Rozenthuler

Gastdozent  "vocal technique, presentation & improvisation"
(September 2018)

Guillermo Rozenthuler is a singer and educator from Argentina resident in the UK since 2000. He's been encouraging amateurs and professionals to free their voices and have fun singing together for over 20 years. He believes in the link between singing and wellbeing. Guillermo will work collectively on issues that affect us all:  opening up the body and breathing , musicianship,  improvisation, vocal techniques, rhythm-groove., interpretation, personal style and phrasing, musicianship , arrangements, performance and deepening the understanding of a song in any aspect the singer requires.  He aims to offer each vocalist some tools to expand their awareness and resources, so that they can keep exploring it on their own or with their regular voice teachers.

His latest collaboration with UK musicians is “Musica Paradiso’ a project shared with British jazz star Tina May. Alongside this, he’s developing two more projects: ‘Agora’, a collaboration with internationally acclaimed Latin Jazz pianist Edward Simon, and an album with the London Tango Orchestra.A soulful singer and a versatile improviser, Guillermo’s originals and his distinctive take on popular songs from Argentina, Brazil, Mexico and Cuba are sometimes influenced by Middle Eastern and Indian vocal styles. After moving to London, Guillermo immersed himself in the melting pot of European, African and Asian influences that define the musical landscape of the city. In 2007 he achieved a Masters degree with distinction in Ethnomusicology (Middle Eastern music) at SOAS and studied as well with Bobby Mc Ferrin and Rhiannon (Berklee)

 “Guillermo has rocked me with his amazing swinging versatility. A true World Music journey!” Mark Murphy, vocal jazz legend

His solo performances combine ‘passion and tenderness with a rarerhythmic precision’ (The Guardian).  

‘Guillermo has that star quality’ (Sheila Jordan, legendary jazz vocalist)

http://www.guillermo.co.uk


Roald Raschner

Gastdozent  "Improvisation & Songwriting"
(Juni 2011, Juni 2012, Mai 2015, Juni 2016)

                                          

Seit mehr als 20 Jahren, arbeitet Roald Raschner als Musiker, Produzent und Komponist und ist in vielen Stilistiken zu Hause. Noch während der Ausbildung and der Jazz-School München begann die Zusammenarbeit mit Hans¬-Jürgen Buchner und seiner Gruppe Haindling. Als musikalischer Leiter, Co-Produzent und Co-Komponist wirkte er dort bis 2004. Als Produzent betreute er Künstler wie   Hubert von Goisern, Tyree Cooper, Stan Bush, Chaka Khan, Werner Schmidbauer, Sissi Perlinger und viele andere. Die Alben wurden unter anderem mit dem deutschen Schallplattenpreis und dem AZ-Stern des Jahres ausgezeichnet.     Hubert von Goiserns Album „Omunduntn“ erhielt Doppel-Platin. Als Komponist kam 1993 der Durchbruch mit „Anytime & Anywhere“ ( Stefan Massimo & the Deli Cats) Die Single war in allen europäischen Charts vertreten und schaffte es in mehreren Ländern, unter anderem in Deutschland in die Top-Ten. Neben dem Schreiben von Songs beschäftigt sich Roald Raschner seit langem auch mit Filmmusik und neuer Musik. Er schrieb Serienmusiken fürs ZDF und den BR und Radio-Jingles für Ö3, Antenne Bayern und viele andere Sender. Seit 2006 produziert und schreibt Roald vieles im Bereich Clubmusik und ist bei Labels wie Milk & Sugar oder Plattform B erfolgreich. Seine aktuelle House-Produktion „Happy“ (Künstler: DJ Yves Musasca) ist im Moment auf Platz 14 der deutschen Dance-Charts  www.rr-mupro.de

           

Barbara Duchow
       Dozentin "Gesangstechnik , Acting & Performance"  (Juni  2016 )

Spezialgebiet: Poweryoga  für Bühnenarbeit & Authentische Präsentation

                               

Barbara Duchow ist Schauspielerin, Poweryoga Lehrerin, Trainerin und Business Coach und hält Abschlüsse in Design und darstellender Kunst. Sie arbeitet seit 20 Jahren als Regisseurin, Produzentin und Gestalterin von großen Shows und hat sich durch ihre Tätigkeiten tiefreichende Fähigkeiten erworben. Ein eigenes Album ist gerade ihrer feder entsprungen und bsie ereitet derzeit ihre  CD-Präsentation vor.
Barbara Duchow setzt für Ihre  Coachings ihre Fähigkeiten als darstellende Künstlerin ein, gepaart mit ihrem intuitiven Verständnis für die Herausforderungen auf einer Bühne .     
  In ihren Coachings konzentriert sie sich auf Sprach- und Körperarbeit, um den Energiefluss jedes einzelnen Teilnehmers neu in Gang zu bringen und Hindernisse aus dem Weg zu räumen und um neue Ausdrucks-möglichkeiten zu erschließen und auszubauen. Barbara lehrt vormittags Power-Yoga, (eine Kombination aus Ashtanga, Hartha, Anasura, Jivamukti und Kundalini ),  welches speziell ausgerichtet ist für die achtsame Wahrnehmung eines Bühnenperformers. Diese morgentlichen Yogastunden sind diesmalTeil des Unterrichts und basieren auf der Tatsache dass der Körper zu 70% aus Wasser besteht. Es wird Flow / Präsenz und mindfullness geübt, welche dann auf die Performance und den Gesang angewendet wird. Somit kann man sich für eine verbundene, authentische, berührende Art der Perfomrmance öffnen, die alle Dynamiken zulässt. Es geht um den Fluss zwischen dem Individuum und dem Kollektivem und im Performance-Kontext , dem Fluss zwischen der Musik, dem Publikum und dem Sänger .  Mit diesen körperlichen Übungen unterstützt sie die Fähigkeit, Ziele zu setzen und Entscheidungen zu treffen, um die gesetzten Ziele auch zu erreichen. Ihr Ziel ist in jedem ihrer Schüler ungeahnte Kreativität und Produktivität zu entdecken und die Auflösung von Hindernissen, die den Energiefluss stören, zu unterstützen.

www.barbara-duchow.com

François Goeske

          Gastdozent "Improvisation & Songwriting"  (Juni  2015, Juni 2016 )        Spezialgebiet: Loopstations       

François Goeske, als Musiker „Wooden Crown“, wurde 1989 im französischen Saint Doulchard geboren, derzeit lebt er in München.
Schon in der frühen Kindheit entdeckte François seine Liebe zur Musik. Mit acht Jahren wurde er in den Kinderchor der Bayerischen Staatsoper aufgenommen, wo er sein Talent unter Beweis stellte. Er war dort u.a. als Solist in LA BOHÈME und PIQUE DAME auf der Bühne zu sehen. Schließlich wurde er in Uli Brees Musical TEDDY als Hauptdarsteller besetzt.  Als Kreuzkamm jun., dem rothaarigen Mathe-, Physik- und Chemiegenie, begeisterte er 2002 in der Neuverfilmung von Erich Kästners DAS FLIEGENDE KLASSENZIMMER über 1,7 Millionen Zuschauer im Kino. Kurz darauf lieh er Mogli in der deutschen Fassung von Disneys DAS DSCHUNGELBUCH 2 seine Gesangsstimme.

Es folgten zahlreiche Kinofilme, in denen er in den Hauptrollen besetzt wurde, wie z.B.: Bergkristall , Französisch für Anfänger, Die Schatzinsel, die Brücke, Lost Place, Besser als nix. Für seine Leistungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen. 2012 wurde er mit dem Young And Wild Award als „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet. Im Sommer 2014 war Goeske zum ersten Mal in einer Haupt-Doppelrolle im Musikvideo zum Nummer-eins-Hit  "TRAUM" von  "CRO"  zu sehen.

Später folgen zahlreiche Auftritte mit dem Vocal-Trio „Off The Cuff“, sowie dem aktuellen Duo „Sand Francis Co“. Beide Gruppen zeichnen sich durch einzigartige, aus dem Moment improvisierte Songs aus, die nur mit Stimme / Gesang und Beatbox entstehen.

http://www.francois-goeske.de

Patrick Granado

Gastdozent "Gesangstechnik & Präsentation"
(Juli 2011, August 2012, 2013, 2014)

                                            

wurde in Manila, Philippinen geboren und verbrachte seine Kindheit in einer Musikerfamilie. Schon in jungen Jahren sammelte er zusammen mit seinen Geschwistern seine ersten Erfahrungen auf der Bühne, war in professionellen Chören aktiv und spielte in mehreren Kinder-Musicals. 1991 zog er nach Deutschland. Patrick sang in verschiedenen Bands und vertiefte sein Können in mehreren Musikgenres wie Soul, Funk, Rock, Musical, Pop und Jazz. 
1997 erhielt er den Titel "Voice of Munich 1997". 1998 In "Streetworker" in der Hauptrolle als Speed . 2001 nahm er bei der "Elektricity Show" teil und performte neben Terrél Woodbury als Sänger und Tänzer auf vielen namhaften Bühnen Deutschlands. 2002 gewann er mit seiner Band "Rouvian Flave" den 1. Platz beim "Aqua Turbo Contest", 2004 den 1. Platz beim "Munich´s New Stars Rock Band Contest".  2004 bis 2005 in "Die Schöne und das Biest" , 2005 in "Miss Saigon" als Cover Thuy  . 2006 begann er die Zusammenarbeit als Vocal Coach und Trainer für die Schülergemeinschaft von Guido Bernard.  2007 bis 2008 übernahm er die musikalische Leitung des Ensembles auf dem Kreuzfahrtschiff MS Amadea. Dort sang und tanzte Patrick in verschiedenen Shows wie "Cats", "Moulin Rouge", "Lord Of The Dance" und präsentierte seine Solo-Show in Zusammenarbeit mit Micha Barabans "As Time Goes By".  2008 gründete er zusammen mit exzellenten Musikern die Bands "Dynamite Tonite" und "Roadway" . Seit 2010 in "Die Gala-Nacht Der Stars" als Double für Sammy Davis Jr, Stevie Wonder, Jake Blues, Nat King Cole und Michael Jackson (Over The Rainbow Shows )                         2011 "Jesus Christ Superstar" als Judas  www.patrick-granado.com

Adriano Prestel

Gastdozent "Gesangstechnik & Präsentation"
(August 2015)

                                           

Ein aussergewöhnicher Sänger, der nur von einem anderen Planeten kommen kann. In der Tat hat sich Adriano Prestel , der auf den Plajaden geboren wurde, einst bei seiner Tournee durch Raum und Zeit mit Gastspielen auf verschiedenen Sternflotten (unter anderem auch Startrek und Voyager) einen Namen gemacht. Nach einer harten Ausbildung während einer Gefangenschaft bei den Klingonen, die ihn zwangen eine ganz besondere Gesangstechnik zu entwickeln, konnte er mit Hilfe des berühmten Captain Picard auf die Erde fliehen. Dort nahm man ihn erst als Sonderling wahr, schätze aber sehr schnell seinen aussergewöhnlichen Gesang und übergab ihm eine Wirkungsstätte, in der er mit talentierten Erdlingen regelmässig seine Kunst präsentiert und für die Öffentlichkeit zugänglich macht. (Kongressbar München).  Schließlich konnte ich ihn dafür gewinnen, im Sommer 2015 in der Toscana als Dozent mitzuwirken. Da er nun auf der Erde fest ansässig wurde, wird gerade an einer CD gearbeitet, die in Kürze erscheinen wird. Eine Homepage ist vorhanden, aber sie ist in diesem Sternensystem nicht zu erreichen. Jedoch findet man viele Kostproben in dem für uns kombatiblen YOU-TUBE-Channel. Anfangs wurden die Aufnahmen wegen seiner Herkunft noch versteckt in einer Besenkammer gemacht www.youtube.com/watch?v=yBOde-XksZw , dann wagte man sich in eine Küche www.youtube.com/watch?v=otSAsdYbUKY und nun wird bereits öffentlich in irdischen Tonstudios prodziert www.youtube.com/watch?v=xrXgEMRJHKY und auch auf großen öffentlichen Bühnen, da man ihm einen italienisch-deutschen Erdenbürgerpass ausstellte www.youtube.com/watch?v=65S9PXdp33I

Charles Leimer

                              Gastdozent "Improvisation & Songwriting"                                                                                    (Juni  2014 )

                                     

Der in München lebende Keyboarder, Pianist und Komponist erhielt ab seinem      10. Lebensjahr er klassischen Klavierunterricht und beschäftigte sich gleichzeitig mit zeitgenössischer Jazz- und Popmusik. Später folgte ein Studium an der Münchener Hochschule für Musik bei Gitti Pirner (Klavier).  Charles Leimer machte sich in der Münchener Musikszene mit Konzerten und Gastspielen einen Namen. Seit den 80er Jahren tourt er mit Bands der Stilrichtungen Jazz, Soul, Funk, Gospel, Ethno, Pop und Rock. Als Studiomusiker und in Fernsehshows ist er ebenso präsent. Seine Kompositionen spielt er mit eigenen Bands, wie Gazebo (Jazz-Rock), Steps of Spirit (Fusion), Systemtwo (Pop) und MorgenRoth (Pop).  1999 erhielt Charles Leimer den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt www.charles-leimer.de

                                     David Bertok (SLOWAKIA)

                           Gastdozent "Improvisation & Songwriting"                                               (Oktober  2011 , Juni 2012 )

                                                                   

Die Musik und das Klavier waren David Bertok in die Wiege gelegt. Schon in früher Kindheit begann er, sich der Musik hinzugeben und diese zu studieren. Nach Studienjahren an verschiedenen Hochschulen (München, Dinkelsbühl, Hamburg, Augsburg) und drei Abschlüssen ließ sich der in Bratislava geborene Musiker wieder in München nieder.  Als Komponist kennt er keine Grenzen der Genres. In allen Stilistiken und Epochen ist sprichwörtlich zuhause, egal ob klassisches Klavier, Filmmusik, Jazz oder Progressive Rock.
Ob Arrangement, Soundscaping, Komposition oder Recording..... David Bertok ist für jeden dieser Bereiche -und darüber hinaus- der Richtige.
Derzeit ist David in verschiedenen Bands als Keyboarder, , Songwriter und Produzent aktiv, so etwa bei Dreamscape und Subsignal, die mit ihrem neuesten Album "Touchstones" direkt in die deutschen Album-Charts eingestiegen sind.
Zudem ist er seit vielen Jahren als Lehrer für Klavier/Keyboard und Gitarre, sowie als Coach für Arranging und Songwriting aktiv.
Für 2012 ist die Veröffentlichung seines ersten Solo-Albums geplant.  www.davidbertok.com

Martin Bischof

                         Gastdozent  "Improvisation & Songwriting"                                (Mai/Juni 2013)

                                    

Der Pianist und Komponist Martin Bischof ist in vielen Stilrichtungen zu Hause. In jungen Jahren lernte er seine Spielweise von Rockkeyboardern wie Keith Emerson , Rick Wakeman , Jon Lord und Brian Auger.  Er studierte Jazzpiano am FMZ München und Kirchenorgel und Klavier auf dem Leopold-Mozart- Konservatorium und auf der Hochschule für Musik in Augsburg bei Karl Maureen. Workshops bei Jean- Claude Zehnder (CH) und Ewald Kooiman (NL) gaben zusätzliche Impulse. Neben seiner klassischen Ausbildung verfeinerte er dieses Wissen mit Jazzworkshops bei Wolfgang Lackerschmid und durch Privatunterricht bei dem Jazzpianisten David Gazarov aus Aserbaidschan. Als Kirchenmusiker begleitete er klassische Sängerinnen und Solisten, gab Orgel-Solokonzerte , Klavierkonzerte und trat auch mit Orchester auf. Nach dieser Zeit kehrte er wieder zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und ist nun seit vielen Jahren in den verschiedensten musikalischen Formationen in der Live-Szene unterwegs.  Angefangen vom Swing der Golden Twenties über Tributebands (Deep Purple, Pink Floyd, Eric Clapton) bis hin zu Progressive/Psychedelic Rock-Formationen. Im Jahr 2012 tourte er als Keyboarder mit der stilprägenden Stoner-Rock Band „Colour Haze“ auf den angesagten Bühnen Europas . Sein Spiel auf der Hammond-Orgel, Rhodes, Clavinet und alten analogen Synthesizern läßt den Geist der alten Keyboard-Wizzards aufblitzen.  Derzeit bedient er die Tasten bei den Bands „Think Purple“ und ist als Pianist nun auch mit Sandrina Sedona auf den Bühnen zu sehen und zu hören.
                                                www.martinbischof.com

                                                     Petra Scheeser

Gastdozentin  "Gesangstechnik & Präsentation"
(Oktober 2009 , August 2010)

                                            


Nach dem Abitur startete Petra Scheeser ihre Karriere als Sängerin und Texterin mit der deutschen Popgruppe WIND. Nach Millionen-Plattenverkäufen, sieben LP's und hohen Chartplatzierungen verließ die Sängerin Ende '92 die Band, um eigene Projekte zu verwirklichen. Es folgte 1996/97 der Aufbau des Gesangszweiges am Downtown Music Institute in Augsburg und ab 1998 eine Dozententätigkeit an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl . Seit 1991 arbeitet Scheeser mit dem Komponisten und Keyboarder Oliver Hahn zusammen, mit dem sie im Jahr 2000 das Jazz-Duo PAO (Support Dionne Warwick) gründete.
Neben PAO www.paomusic.de singt und schreibt Petra Scheeser in der Münchener Funk Band Jacuzzi www.funkme.de, die für ihre dritte CD mit dem Deutschen Rock und Pop Preis für das beste Funk & Soul Album 2006 ausgezeichnet wurde, und in der von Axel Kühn (SWR-BigBand) und Klaus Sperber (Edo Zanki) gegründeten Band Showermusic. www.showermusic.de 2005 folgte ein Lehrauftrag an der von Udo Dahmen gegründeten Popakademie in Mannheim, der ersten Hochschule für Popmusik in Deutschland. Petra besucht regelmäßig selbst Fortbildungen, z.B.: Improvisation bei Joey Blake , Rhiannon  und David Worm (alle drei Lehrer der Bereklee-school Boston und Mitglieder des Bobby Mc Ferrin Voichestra)               und bei Melissa Cross (USA)  www.petrascheeser.com

                                               Conny Kreitmeier

     Gastdozentin "Gesangstechnik & Präsentation"
 (August 2008 , 2009)


                                         

      Conny ist seit 15 Jahren als Gesangsprofi im europäischen Raum tätig. Sie absolvierte ein Jazzstudium an der Münchner Jazzschool e.V. und bildete sich über viele Jahre in zahlreichen Workshops und Ausbildungen in den Bereichen Atmung, Sprache, Logopädie, Tanz, Schauspiel und Inprotheater weiter. Ihr musikalisches Knowhow und ihre Kreativität im Bereich Interpretation und Show eignete sie sich durch zahlreiche Projekte im Rock , Pop und Jazzbereich an, die sie stets in Eigenregie durchführte. Conny unterrichtet seit vielen Jahren privat und auch im Downtown Music Institute Augsburg und leitet das Hauptfach Gesang im Intensiv-lehrgang für Rock und Pop. Sie hat zahlreiche junge Künstler vor allem im Bereich Rock, Hip-Hop, Rap & Funk für Ihre CD-Aufnahmen gecoacht.
Weit über 1000 Auftritte als Front- und Backroundsängerin lassen auf Connys große Erfahrung im Gesang schließen. Sie sang z.B. für The Weather Girls, Jennifer Rush, Chris de Burgh, Klaus Doldinger, Bully Parade, Eisbrecher und viele mehr. Ihr bekanntestes Projekt aus eigener Werkstatt war das "Orchester Bürger Kreitmeier", mit dem sie etliche Preise verliehen bekam ( Deutscher Kleinkunstpreis 2006, Prix Pantheon 2004, Europäischer Kleinkunstpreis 2004, Thüringer Kleinkunspreis 2004) und für zahlreiche Fernsehshows gebucht wurde. Im Moment widmet sie sich auch der Schauspielerei auf Theaterbühnen. Zusätzlich neben ihren Live-Projekten ist sie als Studiosängerin ,Texterin, Arrangeurin & Komponistin tätig  www.kreitmeierin.de
                                                      

                                               Erin Perry (USA)

Gastdozentin "Gesangstechnik & Präsentation "
(Oktober 2005, 2006, 2007, 2008 ) 

 


Erin Perry ist seit vielen Jahren in den USA und in Europa live auf der Bühne
und im TV präsent. Erin lernte in Los Angeles nach der bekannten Seth Riggs Methode mit Ron Anderson.
In Deutschland unterrichtete sie am freien Musikzentrum in München und gibt seit vielen Jahren Privatunterricht.
Erin sang unter anderem für Paul Young, Haddaway, Johnny Logan, Milk & Sugar, Wolfgang Schmidt, Zoe, Gospel Group "Spirit of Joy", Albert C. Humphrey, Todd Wolfe (Sheryl Crow) und Michel Moore. Sie teilte sich die Bühne mit Musicalgrößen wie Mike Pinera, Michel de Barre und Spencer Davis. Als Musicaldarstellerin trat sie auch bei dem Musical "Nights On Braodway" auf. Sie tourte mit ihrer eigenen Band "The Erin Perry Band" im Vorprogramm von Uriah Heep, Ten Years After und Ray Wilson (Genesis, Stiltskin) .Als Songwriterin komponierte sie "Do You Care" für die TV-Serie "Rote Meile" 
http://www.erinperry.com




 
Lipa Majstrovic (SPAIN)

                              Gastdozentin "Gesangstechnik & Präsentation"                         (August 2011)



Lipa wurde in Paris geboren, und wuchs in Frankreich, Kroatien und Spanien multikulturell auf. Ihr Leben ist eine spannende Reise durch verschiedene Länder, Sprachen und Berufe.  Nach ihrem Physikstudium beschloss sie, sich komplett    ihrer wahren Leidenschaft, der Musik, hinzugeben. Dabei steht sie nicht nur als Live-Künstlerin auf der Bühne, sie verleiht auch Studioproduktionen ihre Stimme  und ist eine motivierende, fantastische Gesangslehrerin. Stilistisch ist Lipa immer ihrem Herzen gefolgt, stets offen für Neues und Inspirierendes. So kommt sie auf verschiedene musikalische Stile wie Rock, Soul, Funk, Pop, Jazz und sogar spanische Folksmusik. Diese Flexibilität spiegelt sich in ihrem Gesang wieder.    Lipas wandlungsfähige, einzigartige Stimme lässt sie mühelos und gefühlvoll interpretieren. Wer Lipa live erlebt wird tief in der Seele berührt und erfüllt von Energie, Leidenschaft und Schönheit. Zwei ihrer aktuellen Projekte sind Cantarela und The DiLorettes. Ihre Gesangsausbildung genoß sie unter anderem bei Kim Nazarian  (New York Voices), Sheila Jordan und Michael Schiefel. Auszüge ihrer musikalischen Laufbahn: Auftritte mit der SWR Big Band, Paul Kuhn, Max Greger, Hugo Strasser,     Ambros Seelos, der Harald Rüschenbaum Big Band, Ecco DiLorenzo and His Innersoul   und vielen anderen. Sängerin der Singing Bee Band (TV-Sendung auf Pro Sieben 2008) Hauptjurorin des Bundeswettbewerbs "Jugend Musiziert" im Fach Pop-Gesang Leiterin    der Fachabteilung für Gesang und Dozentin im Downtown Music Institute in Augsburg Leiterin des Workshops "Singen Befreit!" im Rahmen der      "Erfolgreich Wünschen" - Seminare mit Bestseller-Autor Pierre Franckh.  www.lipamusic.de